A+ A A-

Trash the Dress - "Brave" Hochzeitsfotos waren gestern!

Trash the DressWarum mit dem traumhaft schönen Hochzeitskleid ins Wasser springen? Sich mit den Regenbogen-Farben bespritzen lassen, oder im Schmutz wälzen? Warum das Traumkleid „trashen“ und Spaß am Fotoshooting haben? Vielleicht um die außergewöhnlichsten und unvergesslichsten Hochzeitsportraitaufnahmen im Fotobuch vorweisen zu können!

Der aus den USA stammende Trend „Trash the Dress“ findet immer mehr Anhänger nun auch in Europa. Das Prinzip ist ganz einfach: Nochmal ins Hochzeitsoutfit schlüpfen und die Kleidung – nicht nur die Braut, auch der Bräutigam kann trashen – zerstören. Dies kann beispielsweise im oder am Wasser – im Sand wälzend – geschehen, oder in einer alten, staubigen und schmutzigen Scheune. Eine Möglichkeit sind auch verschiedenste Farbkanister welche künstlerisch über das Brautkleid geschüttet werden...
Den Vorstellungen sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Grundsätzlich plant man „Trash the Dress“ nämlich nach dem Hochzeitstag – nicht zu empfehlen am Tag der Hochzeit, da es zu viel Zeit in Anspruch nimmt und das Kleid nicht mehr zu einer Feierlichkeit getragen werden kann.


Aber warum bloß?
Tja, warum denn nicht? Ehrlich gesagt: Sie sind verheiratet und ihr Kleid braucht sowieso eine Reinigung. Zeigen Sie Ihrem Mann wie sehr Sie in lieben, dass Sie das Kleid nur für ihn getragen haben. Trashen Sie Ihr Kleid und freuen Sie sich über sein freudig erstauntes Gesicht wenn er die Fotos sieht.

Wichtig ist, dass Sie die „Trash the Dress“-Fotografie in die Hände eines professionellen Fotografen legen. Dieser kann Sie über Möglichkeiten dieser Hochzeitsfotografie optimal beraten.

Tipps & Tricks vom Hochzeitsplaner Columba-Weddingplaner4you
Wenn Ihr traumhaft schönes, weißes- oder creme-farbenes Hochzeitskleid im Zuge der Feierlichkeiten, beispielsweise beim Empfang, mit Rotwein bekleckert wird einfach zu einem Glas Weißwein greifen und über den Rotwein-Fleck schütten. Der Weißwein „neutralisiert“ quasi den durch den Rotwein entstandenen Flecken. Anschließend erst mit Wasser ausspülen. Falls Sie den Weingeruch nicht wegbekommen auch kein Problem – Hauptsache ist doch, dass der Rotwein-Fleck auf den Fotos nicht mehr sichtbar ist. Außer Sie wollten mit Absicht Ihr Kleid mit Rotwein trashen ...

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 20. Juni 2012 21:13

Zugriffe: 4862

Weddingplaner4you
Das Team von Weddingplaner4you freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Weddingplaner4you Österreich 
und International

Silvia Konrath
+43 664 / 990 86 88
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weddingplaner4you Steiermark
Andrea Reumüller MA
+43 676 / 610 83 07
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weddingplaner4you Kärnten
Silvia Konrath und MA Andrea Reumüller
+43 664 / 990 86 88
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weddingplaner4you Burgenland und südl. NÖ
Sonja Fuchs
+43 676 / 60 31 706
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


     

Newsletter

Anti SPAM Frage: Aus wie vielen Personen besteht ein Brautpaar
Name:
Email:
copyright © Weddingplaner4you | Webdesign by: SOS-Werbung.at